„Frühbetroffene“

Ich möchte davon nichts hören, ich möchte darüber nichts lesen, ich möchte darüber nicht reden.

„Bin ich dement oder vergesse ich nur?

 

Ich habe Angst!

Die Gruppe setzt sich mit dem Krankheitsbild auseinander.  Beim gemeinsamen Frühstück finden wir Antworten auf offene Fragen, suchen  nach Lösungen und Hilfen,  um unseren normalen Alltag zu erhalten.

  • „ich bin nicht die bzw. der einzige, der Angst vor dieser Erkrankung hat“
  • „ich wollte es erst keinem sagen, aber das lerne ich hier“
  • „ich kann lernen, damit zurechtzukommen und darüber zu reden“
  • „es ist wichtig, dass ich hier sein kann, um mich auszutauschen. Sonst würde ich mich total zurückziehen“

Die Gruppe wird von unserer Fachkraft begleitet.

Termin:  Jeden Freitag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Bitte um telefonische Anmeldung. 06898-6940690

Ansprechpartner: Iris Höhne, Anita Lender-Beck